Eierschwammerl einfrieren & auftauen – achten Sie auf diese Dinge

Eierschwammerl einfrieren – kann man Eierschwammerl einfrieren?

Eierschwammerl, auch als Pfifferlinge bekannt, sind eine beliebte Delikatesse in der Küche. Doch was passiert, wenn man zu viele von ihnen hat und nicht genug Zeit, sie alle zu verarbeiten? Kann man Eierschwammerl einfrieren? Die gute Nachricht ist ja, man kann Eierschwammerl einfrieren.

Bevor Sie jedoch Ihre Eierschwammerl einfrieren, müssen Sie sicherstellen, dass sie frisch und sauber sind. Entfernen Sie alle Verunreinigungen und trocknen Sie sie gut ab.

Dann können sie in Plastikbeutel oder -behälter gegeben werden, bevor sie in den Gefrierschrank gehen.

Tipp: Unsere Empfehlung für die richtigen Einfrierbehälter mit Deckel aus Glas für umweltfreundliches Einfrieren Ihrer Eierschwammerl:

Keine Produkte gefunden.

* Werbelinks / Bildquelle: Amazon

Eierschwammerl können bis zu 6 Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden und behalten dabei ihren Geschmack und ihre Konsistenz. Also, wenn Sie das nächste Mal eine Menge Eierschwammerl haben und nicht genug Zeit, um alle gerichten zu kochen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen – einfrieren ist eine perfekte Möglichkeit, sie aufzubewahren.

Eierschwammerl einfrieren

So können Sie Ihre Eierschwammerl einfrieren

Verwenden Sie nur frische Eierschwammerl zum einfrieren. Entfernen Sie alle Verunreinigungen und trocknen Sie sie gut ab.

Dann können sie in Plastikbeutel oder -behälter gegeben werden, bevor sie in den Gefrierschrank gehen.

Tipp: Unsere Empfehlung für die richtigen Einfrierbehälter mit Deckel aus Kunststoff für Ihre Eierschwammerl:

Keine Produkte gefunden.

* Werbelinks / Bildquelle: Amazon

Legen Sie die Portionen in Gefrierbeutel und entfernen Sie überschüssige Luft, damit sie nicht oxidiert werden. Sie können sie jetzt im Tiefkühlfach aufbewahren und sie bei Bedarf auftauen und verwenden. So haben Sie immer frische und köstliche Eierschwammerl zur Hand, wann immer Sie sie brauchen!

Auf diese Dinge sollten Sie beim Eierschwammerl einfrieren unbedingt achten

Wer liebt sie nicht – die köstlichen Eierschwammerln. Damit man auch lange nach der Saison in den Genuss der kleinen Pilze kommen kann, ist das Einfrieren eine gute Möglichkeit. Beim Eierschwammerl einfrieren gibt es jedoch paar Dinge zu beachten, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Zunächst sollten die Eierschwammerl sorgfältig geputzt werden, um den Geschmack nicht zu beeinträchtigen. Zudem sollten die Eierschwammerl vor dem Einfrieren blanchiert werden, um ihren Geschmack zu konservieren.

Es empfiehlt sich außerdem, sie portionsweise einzufrieren, um beim späteren Auftauen genau die benötigte Menge verwenden zu können.

Unsere LIEBLINGS Einfrierbehälter für jede Verwendung:

Keine Produkte gefunden.

* Werbelinks / Bildquelle: Amazon

Mit unseren Tipps steht einem wohlschmeckenden, aufgetauten Eierschwammerl Gericht nichts mehr im Wege.

Eierschwammerl blanchieren & einfrieren – so geht es

Eierschwammerl sind ein beliebtes Delikatessen in der Küche. Sie eignen sich besonders gut als Beilage oder in Suppen und Eintöpfen. Doch was tun, wenn die Saison vorbei ist oder man einfach zu viele Pilze auf einmal gesammelt hat? Das Eierschwammerl blanchieren & einfrieren ist eine einfache und praktische Lösung.

Eierschwammerl blanchieren & einfrieren

Beim Blanchieren werden die Eierschwammerl kurz in kochendes Wasser gegeben und danach direkt in Eiswasser abgeschreckt. Dadurch bleiben die Nährstoffe und der Geschmack erhalten. Anschließend können die Eierschwammerl in Portionen eingefroren werden. So hat man das ganze Jahr über Zugang zu den leckeren Eierschwammerl.

So lange sind eingefrorene Eierschwammerl bei richtiger Lagerung im Gefrierschrank haltbar

Eierschwammerl können bei richtiger Lagerung im Gefrierschrank bis zu einem Jahr aufbewahrt werden. Aber was bedeutet „richtige Lagerung“? Zunächst sollten die Eierschwammerl vor dem Einfrieren gründlich gereinigt und dann gegebenenfalls klein geschnitten werden. Anschließend können sie in geeignete Behälter oder Tüten gefüllt und beschriftet werden.

Wichtig ist, die Eierschwammerl möglichst schnell ins Gefrierfach zu legen, um ein schnelles Einfrieren zu garantieren. Bei richtiger Lagerung werden die Eierschwammerl auch nach einem Jahr noch frisch schmecken und in der Küche vielseitig einsetzbar sein.

gefrorene Eierschwammerl Haltbarkeit

So tauen Sie gefrorene Eierschwammerl am besten auf

Möchten Sie Gefrorene Eierschwammerl zu einem schmackhaften Gericht verarbeiten, ist es wichtig, sie richtig aufzutauen. Dafür sollten Sie die Eierschwammerl langsam bei Raumtemperatur auftauen lassen, denn ein zu schnelles Auftauen kann das Aroma und die Konsistenz beeinträchtigen. Legen Sie die gefrorenen Eierschwammerl am besten auf ein Sieb oder ein Küchentuch und lassen Sie sie für einige Stunden auftauen. Anschließend können Sie sie wie frische Eierschwammerl weiterverarbeiten, zum Beispiel als Zutat für eine leckere Sauce oder als Beilage zu Fleisch- oder Fischgerichten. Mit dem richtigen Vorgehen können Sie die volle Geschmackskraft der Eierschwammerl genießen.

Donauwelle einfrieren

Donauwelle einfrieren & auftauen - achten Sie auf diese Dinge

Vorheriger Blogartikel
Eierstich einfrieren

Eierstich einfrieren & wieder auftauen mit unseren Tipps

nächster Blogartikel

Weitere Artikel zum Thema

Sous Vide einfrieren – kann man Sous Vide gegartes einfrieren?

Sous Vide einfrieren – kann man Sous Vide gegartes einfrieren? Sous vide ist eine Kochtechnik, bei..

Mehr erfahren

Soljanka einfrieren & richtig auftauen

Soljanka einfrieren – kann man Soljanka einfrieren? Wenn Sie sich fragen, ob Sie Soljanka einfrieren können,..

Mehr erfahren

Weinblätter einfrieren – kann man Weinblätter einfrieren?

Weinblätter einfrieren – kann man Weinblätter einfrieren? Wussten Sie, dass Sie Weinblätter einfrieren können? Auf diese..

Mehr erfahren
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner